Radio Leipzig

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    WHAM
    LAST CHRISTMAS
  • 08:33 Uhr
    JENNIFER LOPEZ
    AIN'T YOUR MAMA
  • 08:33 Uhr
    JENNIFER LOPEZ
    AIN'T YOUR MAMA
  • 08:27 Uhr
    ICH + ICH
    SO SOLL ES BLEIBEN
  • 08:24 Uhr
    FRANS
    IF I WERE SORRY
  • 08:13 Uhr
    ALLE FARBEN FT. GRAHAM CANDY
    SHE MOVES (FAR AWAY)
  • 08:05 Uhr
    ELLA ENDLICH
    KÜSS MICH, HALT MICH, LIEB MICH (NEU)
Generationenwohnprojekt in Grünau-Nord eröffnet
»
In Grünau wird am Freitag das Generationenwohnprojekt eröffnet. Dort wurde u.a. die Außenanlage der Häuser umgestaltet und 131 Wohnungen saniert und neu gestaltet. Junge Familien, Alleinerziehende, ältere Menschen und Menschen mit Behinderung können hier in direkter Nachbarschaft leben und es soll im Begegnungszentrum gemeinsame Veranstaltungen geben. Zur feierlichen Eröffnung um 10 Uhr wird auch Sozialministerin Barbara Klepsch da sein.
Neuer Pächter für Sportplatzanlage Teichstraße gesucht
»
Für den Sportplatz Teichstraße 12 in Connewitz sucht die Stadt Leipzig einen neuen Pächter. Bewerben können sich ausschließlich gemeinnützige Leipziger Sportvereine, die Mitglied im Landessportbund Sachsen e.V. sowie im Stadtsportbund Leipzig e.V. sind. Die Pacht für die gesamte Anlage beträgt einen Euro pro Jahr. Bewerben kann man sich bis Ende Februar. Besichtigungswünsche und Fragen zum Objekt schriftlich an das Amt für Sport. (Stadt Leipzig, Amt für Sport, 04092 Leipzig oder per Mail: sportamt@leipzig.de)
Pläne für Landesgartenschau in Torgau werden konkreter
»
Torgau hat den Zuschlag für die Landesgartenschau 2022 bekommen – jetzt müssen die Pläne konkretisiert werden. Oberbürgermeisterin Romina Barth und das Sächsische Umweltministerium werden jetzt gemeinsam einen Ausrichterwettbewerb starten. Dann wird festgelegt, auf welchem Grundstück, was stattfinden soll. Herzstück der Landesgartenschau in Torgau soll die Innenstadt werden. Torgau hatte sich gestern gegen Glauchau, Zwickau und Zwönitz durchgesetzt.
Stadt steuert auf größtes Brückenbauprogramm zu
»
Auf den Antonienbrücken rollt der Verkehr wieder. Doch damit hat der Brückenbaumarathon für die Stadt erst begonnen. Als nächstes sind zum Beispiel die Plagwitzer und die Landsberger Brücken dran. Gerade in den 60er und 70er Jahren wurden bundesweit viele Brücken mit dem Ziel gebaut, dass sie etwa 40 Jahre halten. Die Zeit ist jetzt rum, viele Brücken müssen abgerissen und neu gebaut werden, da die Qualität der damals verwendeten Materialien nicht so gut war. Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau fordert deshalb von der Bundesregierung ein Sonderfördermittelprogramm.
Hasenhüttl zeigt sich vor der Rückkehr nach Ingolstadt entspannt
»
Für RB-Trainer Ralph Hasenhüttl steht ein besonderes Spiel in dieser Saison an. Die Roten Bullen sind am Samstag bei seinem Ex-Verein, dem FC Ingolstadt, gefordert. Nervös sei er zwar nicht, aber er verbinde viele positive Erinnerungen mit dem Ort, so Hasenhüttl. In der Vorsaison war Hasenhüttl mit Aufsteiger Ingolstadt Elfter in der Bundesliga geworden und hatte mit seinem Spielstil für viel Begeisterung gesorgt. Doch auch unter dem neuen Coach Maik Walpurgis haben sich die Ingolstädter enorm verbessert. Hasenhüttl ist auf jeden Fall gewarnt. Anstoß in Ingolstadt Samstag ist um 15.30 Uhr.
Security-Mann von Autodieb niedergeschlagen
»
Ein Security-Mann ist von einem mutmaßlichen Autodieb in Hartmannsdorf-Knautnaundorf brutal zusammengeschlagen worden. Zunächst hatte der 36-Jährige am Mittwochabend dem unbekannten Mann helfen wollen, der mit seinem Auto und Warnblickanlage am Rand der Zeitzer Straße stand. Als der Sicherheitsmann den Kofferraum öffnen wollte, um das Warndreieck zu holen, schlug der Unbekannte auf ihn ein. Der 36-Jährige konnte sich schwer verletzt in Sicherheit bringen. Wenig später fand die Polizei das Auto, mit dem der Unbekannten geflüchtet war - es stellte sich als gestohlen heraus. Die Kripo ermittelt wegen schweren Raubs. Der Security-Mitarbeiter erlitt Frakturen und Prellungen im Gesicht.