Radio Leipzig

Player Controls

Live
Loading...
  • jetzt
    MIKE POSNER
    I TOOK A PILL IN IBIZA
  • 06:33 Uhr
    ROBBIE WILLIAMS
    FEEL
  • 06:29 Uhr  
    KUNGS, COOKIN' ON 3 BURNERS
    THIS GIRL
  • 06:26 Uhr
    DEPECHE MODE
    STRANGELOVE
  • 06:22 Uhr
    REAMONN
    TONIGHT
  • 06:19 Uhr
    THE COMMON LINNETS
    CALM AFTER THE STORM
  • 06:15 Uhr
    COCK ROBIN
    JUST AROUND THE CORNER
Lok Leipzig verliert beim SV Babelsberg
»
Der 1. FC Lok hat in der Regionalliga die erste Niederlage kassiert. Im Auswärtsspiel beim SV Babelsberg setzte es eine 0:2-Niederlage. Beide Gegentreffer fielen bereits in der ersten Halbzeit. Lok versuchte im zweiten Durchgang noch einmal alles, Babelsberg war aber diesmal das bessere Team. In der Tabelle bleibt der Regionalliga-Aufsteiger aber weiterhin Zweiter. Weiter geht's Sonntag in einer Woche in der 3. Runde des Sachsenpokals bei Einheit Kamenz.
Umstrittener Freefight-Event in Leipzig – Gegendemo angekündigt
»
Eine für Samstag geplante Freefight-Veranstaltung im Kohlrabizirkus sorgt schon seit Wochen für Aufregung – vor allem bei linken Bündnissen. Etwa 250 Menschen wollen dagegen am späten Nachmittag auf die Straße gehen. Ab 17 Uhr wollen sie vom Connewitzer Kreuz bis in die Nähe des Kohlrabizirkus ziehen. Das Bündnis „Rechte Netzwerke zerschlagen“ wirft den Teilnehmern und auch den Mitveranstaltern vor, Verbindungen in die rechtsradikale Szene zu haben. Einige Teilnehmer sollen sogar am Überfall auf den Connewitz im Januar beteiligt gewesen sein. Die Polizei ist nach eigenen Angaben mit genügend Einsatzkräften vor Ort. Politische Parolen und Fahnen seien zu der Kampfsportveranstaltung verboten, hieß es aus dem Kohlrabizirkus. Unbekannte hatten in dieser Woche einen Anschlag auf einen der Sponsoren der Veranstaltung verübt. Dabei wurden mehrere Autos auf dem Gelände des Jaguar-Autohauses in Lindenau zerstört. Auf einer linken Internetplattform erschien später ein Bekennerschreiben.
Diebesring in Leipzig ausgehoben
»

Anderthalb Jahre hat die Polizei in Leipzig ermittelt - nun konnte eine ganze Diebesbande geschnappt werden. Bei Durchsuchungen in und um Leipzig fanden die Beamten mehr als 300 gestohlene Gegenstände.

Von Autos über Werkzeuge bis hin zu Veranstaltungstechnik war alles dabei. Diebesgut im Wert von 150.000 Euro wurde sichergestellt.

Hauptverdächtige ist eine 36-Jährige die sich mit den Diebeszügen ihren exzessiven Lebensstil finanziert haben soll. Die Frau und zwei mutmaßliche Komplizen wurden festgenommen. Die ersten Sachen wurden schon den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben.

Academixer feiern 50. Jähriges
»
Leipzig gilt schon seit Jahrzehnten als Kabarettstadt. Eines der Ensemble – die Academixer – feiern in diesem Jahr 50. Geburtstag. Ab Samstag wird gefeiert. Der Spielplan ist gerappelt voll in den kommenden zwei Wochen – jeden Tag gibt es ein anderes erfolgreiches Stück zu sehen. Gastspiele geben zum Beispiel Gerd Dudenhöffer und Frank Lüdecke. Um den Gründungstag, den 10. September ist dann ein Festwochenende geplant, mit Straßenfest und Tag der offenen Tür.
Wasserfest lockt mit Ruderbundesliga
»

In Leipzig steht an diesem Wochenende wieder alles im Zeichen des Wassers. Das Wasserfest lädt zu Fischermarkt, Enten – und Pappbootrennen und am Samstag auch zur Ruderbundesliga.

Die bundesweit besten 35 Teams treten dabei im Damen- und Herrenachter auf der Kurzstrecke gegeneinander an. Mitfiebern kann man den ganzen Tag lang am Elsterflutbett zwischen Rennbahn und Sachsenbrücke.

Außerdem am Samstag noch beim Wasserfest: der Lipsia Bandwettbewerb und die „Perlen am Wasser“. Überall an den Leipziger Kanälen gibt es kleine Überraschungen zu entdecken. Das gesamte Programm finden Sie hier: http://www.wasserfest-leipzig.de/programm/.

Lok Leipzig beim SV Babelsberg gefordert
»

Lok Leipzig ist am Samstag wieder auswärts in der Regionalliga gefordert. Die Blau-Gelben treffen auf den SV Babelsberg, die aktuell im oberen Mittelfeld der Tabelle zu finden sind.

Nach vier Spieltagen hat Lok immerhin schon zehn Punkte auf dem Konto, Babelsberg unterschätzt Trainer Heiko Scholz aber keinesfalls. Verzichten muss er auf Ronny Surma und Ramón Hofmann, die beide verletzungsbedingt ausfallen. Anstoß in Babelsberg ist um 14.05 Uhr.